Die 5 Stressverstärker…
…und was dahinter steckt

Sei perfekt!
Der Stressverst√§rker besteht in einem absolutistisch √ľberh√∂hten Wunsch nach Erfolg, Selbstbest√§tigung und Anerkennung durch andere √ľber Leistung.
Damit verbunden ist eine ausgeprägte Angst vor Misserfolg, Versagen und eigenen Fehlern.

Sei beliebt!
Der Stressverst√§rker besteht in einem absolutistisch √ľberh√∂hten Wunsch nach Zugeh√∂rigkeit, Angenommensein und Liebe.
Damit verbunden ist eine ausgepr√§gte Angst vor Ablehnung, Kritik und Zur√ľckweisung durch andere.

Sei stark!
Der Stressverst√§rker besteht in einem absolutistisch √ľberh√∂hten Wunsch nach pers√∂nlicher Unabh√§ngigkeit und Selbstbestimmung.
Damit verbunden ist eine ausgepr√§gte Angst vor Abh√§ngigkeit von anderen, eigener Hilfsbed√ľrftigkeit und Schw√§che.

Sei auf der Hut!
Der Stressverst√§rker besteht in einem absolutistisch √ľberh√∂hten Wunsch nach Sicherheit und Kontrolle.
Damit verbunden ist eine ausgeprägte Angst vor Kontrollverlust, Fehlentscheidungen und Scheu vor Risiken.

Ich kann nicht!
Der Stressverst√§rker besteht in einem absolutistisch √ľberh√∂hten Wunsch nach eigenem Wohlbefinden und einem bequemen Leben.
Damit verbunden sind eine ausgepr√§gte Angst vor unangenehmen Gef√ľhlen und vor Anstrengung sowie Einstellungen der eigenen Hilflosigkeit und eine geringe Frustrationstoleranz.

Zur√ľck